Herzlich willkommen auf der Homepage des Berliner Steuergespräche e.V. Wir informieren Sie gern auf unseren Seiten über unsere Veranstaltungen sowie weitere Hintergründe unseres Vereins.

Aktuelles Steuergespräch

62. BSG am 6. März 2017

RedDot
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied RA Berthold Welling

Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V.

Breite Straße 29 10178 Berlin
b.welling@bdi.eu
Tel.: 030 2028 1507
Fax: 030 2028 2507


Jahrgang 1967; Studium der Rechtswissenschaften in Bielefeld, Konstanz und München; Tätigkeit bei BMW-Rolls-Royce; Referendariat in Berlin/Brandenburg. Nach Assessorexamen als Rechtsanwalt in Steuerkanzlei in München tätig; Dozent des bfz. Seit 2000 Rechtsanwalt in Berlin. Eintritt in die Steuerabteilung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e. V. (BDI) in 2000; zunächst verantwortlich für die Referate Gewerbesteuer, Erbschaftsteuer, Verfahrensrecht, Lohnsteuer; Direkte Unternehmensbesteuerung/Bilanzsteuerrecht. Seit Oktober 2004 Leiter der Steuerabteilung des BDI und seit April 2008 Leiter des Bereichs Recht, Steuern und Wettbewerb. Zudem Vorstandsmitglied des Instituts "Finanzen und Steuern" (IFSt) in Bonn und Vorstandsmitglied der Deutschen Vereinigung für Internationales Steuerrecht (IfA).

RedDot
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied RA Dr. Andreas Richter

P+P Pöllath + Partners

Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
berliner.steuergespraeche@pplaw.com
Tel.: 030 253 53 653
Fax.: 030 253 53 800

 

Dr. Andreas Richter, M.A. LL.M. ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht bei P+P Pöllath + Partners. Zuvor war er im New Yorker Büro einer internationalen Großkanzlei tätig. Als Anwalt ist er spezialisiert auf die rechtliche und steuerliche Beratung bei Vermögens- und Erbfolgeplanung, Stiftungserrichtungen und der Gründung von Familiengesellschaften.

Dr. Richter ist Dozent zur Wegzugsbesteuerung im Studiengang „Master of International Taxation“ an der Universität Hamburg.

Neben seiner deutschen Ausbildung schloss er ein englisches Jurastudium am Trinity College in Cambridge (B.A. Hons, M.A.) und ein Magisterstudium an der Yale Law School (LL.M.) ab.