Herzlich willkommen auf der Homepage des Berliner Steuergespräche e.V. Wir informieren Sie gern auf unseren Seiten über unsere Veranstaltungen sowie weitere Hintergründe unseres Vereins.

Aktuelles Steuergespräch

62. BSG am 6. März 2017

62. Berliner Steuergespräch

"Herausforderungen der digitalen Betriebsprüfung unter anderem bei bargeldintensiven Betrieben"

Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Senkung der Steuersätze und zur Reform der Unternehmensbesteuerung (Steuersenkungsgesetz) am 1. Januar 2002 haben die Finanzbehörden durch die Einfügung des Abs. 6 in § 147 AO das Recht, Einsicht in die gespeicherten Daten eines Betriebes zu nehmen und das Datenverarbeitungssystem zur Prüfung dieser Daten zu nutzen.
Das Zugriffsrecht der Finanzbehörde aus § 147 Abs. 6 AO bezieht sich auf alle aufbewahrungs-pflichtigen Unterlagen. Für Verunsicherung und Diskussionsstoff sorgen nach wie vor der sachliche Umfang der Außenprüfung und die damit korrespondierende Verantwortung der Unternehmen, alle steuerlich relevanten Daten aufzuzeichnen, aufzubewahren und im Rahmen einer Betriebsprüfung in geeigneter Weise einen Datenzugriff zu ermöglichen. Insbesondere bei bargeldintensiven Betrieben und der Nutzung von Registrierkassen stellt sich für den Betrieb die Frage, welche Daten überhaupt aufzeichnungs- und aufbewahrungspflichtig sind. Hierzu existiert eine vielschichtige Rechtsprechung und es obliegt dem steuerlichen Berater, gemeinsam mit dem Steuerpflichtigen im Vorfeld die richtigen Maßnahmen zu treffen, um die betriebliche Prüfung vorzubereiten.

Im Rahmen des 62. Berliner Steuergesprächs wollen wir mit den Referenten, den Podiumsgästen und dem Auditorium über die bisherigen Praxiserfahrungen und mögliche Maßnahmen im Vorfeld einer Betriebsprüfung diskutieren.


6. März 2017, 17.30 Uhr
Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29, 10178 Berlin


Podiumsgäste:
Dr. Egmont Kulosa (Bundesfinanzhof, München)
Björn Rottpeter (Finanzbehörde Hamburg)
Prof. Dr. Marc Desens (Universität Leipzig)
StB Stefan Groß (Peters, Schönberger & Partner, München)
StB Heinz Geller (Pro-Data, Rewe-Gruppe, Köln)


Podiumsleitung:
Prof. Dr. Roman Seer (Ruhr-Universität Bochum)

Im Anschluss an das 62. Berliner Steuergespräch laden wir Sie gern zu einem Imbiss ein.

Vorankündigung als PDF-Datei

Online-Anmeldung: https://anmeldung.bdi-events.eu/event.php?vnr=139-10c


10 Jahre Berliner Steuergespräche e.V.

Herzlich willkommen auf der Homepage des Berliner Steuergespräche e.V. Wir informieren Sie gern auf unseren Seiten über unsere Veranstaltungen sowie weitere Hintergründe unseres Vereins.

mehr...

Impressionen